FreiRaumStation Homberg

Obwohl sie schon Jahrhunderte alt ist, begann in der nordhessischen Kreisstadt Homberg/Efze am 1. Mai 2021 eine neue Zeitrechnung. Mit dem Beginn des „Summer of Pioneers“ wurde die wunderschöne Fachwerkstadt für sechs Monate Heimat und Arbeitsplatz auf Zeit für 20 Digitalarbeiter:innen aus ganz Deutschland und Österreich. Umgeben von traditioneller Baukunst entwickelte sich die Kleinstadt zu einem spannenden Campus für neues Leben und Arbeiten auf dem Land.

Obwohl verkehrstechnisch sehr günstig in unmittelbarer Nähe der A7 gelegen, jeweils nur A7, nur eine gute halbe Stunde Autofahrt von Kassel bzw. eine Stunde von Marburg entfernt, sind auch in Homberg die Folgen der Stadtflucht und die Verödung der städtischen und ländlichen Räume sichtbar. Im Stadtzentrum gruppieren sich um den mittelalterlichen Markt und die herrschaftliche Reformationskirche liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser. Doch deren Erdgeschosse waren oft verwaist.   

Eine der vielen Ideen und Initiativen der  „Pionier:innen“ war die Vision, den Leerstand für neue Nutzungskonzepte zu öffnen. Es war die Geburtsstunde des Konzepts der FreiRaumStation, das mit seinen Aktivierungsflächen das Stadtbild nicht nur bunter, sondern vor allen Dingen lebendiger, attraktiver und diverser macht. 

Holzhäuser Str. 16
(Wohnhaus Straßengabelung)

Erlebnisräume für Begegnungen, Ausstellungen, Inszenierungen, Experimente, Präsentationen

Westheimer Straße 1
(ehem. Lindy Store)

Aktionsfläche für Workshops, Begegnungen, Kommunikation, Digitalladen, Ausstellungen

Untergasse 4-6
(ehem. Schuh Schott)

Potenzialraum für Lesungen, Ausstellungen, Pop-up Galerien, Pop-up Küchen, offene Werkstätten

Untergasse 14
(ehem. Schuh Koch)

Entfaltungsraum für Projekte, Ausstellungen, Pop-Up-Stores, Kunst,  Kultur

Marktplatz 19
(ehem. Tourist-Info)

Entfaltungsraum für Coworking, Digitalarbeit, Kreativität, Design, Gestaltung, Workshops

Aktionen in Homberg

Kunstausstellung + Theater im „Koch’s“

Kunstausstellung + Theater im „Koch’s“

Nachdem es fünf lange Jahre leer stand, war es als Teil der FreiRaumStation Homberg/Efze gleich mehrfach Mittelpunkt kreativer Formate und Aktionen. Kunstausstellung In Kooperation mit der Homberger Kunstgalerie präsentierten verschiedene lokale und regionale...

mehr lesen
Neues Leben im alten Sportgeschäft

Neues Leben im alten Sportgeschäft

Nach acht geschäftslosen Jahren fristete das ehemalige Sportgeschäft ein trauriges Dasein als privates Lager des Eigentümers. Die Schaufenster waren zugehangen und wirkte wenig einladend. Was für ein Potenzial in ihr steckt, wurde erst als FreiRaum sichtbar. Der...

mehr lesen